Skip to content Skip to navigation
    Subtotal: tax and shipping not included
    proceed to checkout

    Empty Cart

    MASTER-Curriculum Funktion & Ästhetik

    Date and Location
    Nov 13, 2020 - Nov 14, 2020
    09:00 AM - 05:00 PM  
     
    Ellwangen, ICDE
    Dr.-Adolf-Schneider-Str. 2
    73479, Ellwangen
    Germany

    Fees
    EUR  3999.00  
    Information

    badValue
    Enter first name

    Your first name must have more than 1 character.

    Enter company name
    Enter business phone
    Enter address

    Address must not be empty.

    Please enter a Town/City
    Please select a country
    Enter last name

    Your last name must have more than 1 character.

    Enter e-mail address

    Your e-mail address must correspond to the common format.

    Enter business phone
    badValue
    Enter ZIP/postal code
    ePlease select a state
    Fields with * are mandatory.


    Termine 2021 siehe Website! 

    Modul 1: 3./4. April 2020
    Modul 2: 5./6. Juni 2020
    Modul 3: 28./29. August 2020
    Modul 4: 13./14. November 2020

     

    Kursinhalt
    Dieses Curriculum besteht aus vier praktischen, zahntechnischen MASTER-Kursen die systematisch
    aufeinander aufbauen. Bei allen Modulen wird auf einem Modell gearbeitet, dadurch hat jeder Teilnehmer
    zum Ende des Curriculums ein komplettes Modell, mit den praktischen Arbeiten aus den vier
    Fortbildungsmodulen. Die Referenten sind alle Experten auf Ihrem Gebiet. Nach jedem Modul erhält
    der Teilnehmer eine Hausaufgabe, die er bis zum nächsten MASTER-Kurs vorbereitet und mitbringt.

    Modul 1: ZTM Christian Hannker
    Status OK. 11-15 UK 3
    1. Tag: Konstruktionsdesign Herstellung und Bearbeitung in LS2 und ZrO2
    2. Tag: Zahnform & Oberflächentextur anhand Jap. Schnitztechnik. Informationen zur Digitalen Fotografie, Patientenanalyse und Dokumentation.

    Modul 2: ZTM Jochen Peters
    Einführung zum Thema Funktion und Parafunktion; digitale Konstruktion der funktionellen Restauration
    aus IPS e.max CAD unter Berücksichtigung des okklusalen Kompasses. Nesten und Schleifen konstruierter
    Objekte in PrograMill PM7.

    Themenschwerpunkte
    Modul 1: ZTM C. Hannker
    Konstruktion und Herstellung in LS2 der Zähne 11-15 und 25. Reduziert und monolithisch.
    Objekt- und Mundfotografie, Bildsortierung, Bildarchivierung und Bildbearbeitung.

    Modul 2: ZTM Jochen Peters
    Einführung und Anwendung der digitalen Funktion unter Berücksichtigung des okklusalen Kompasses,
    arbeiten mit dem virtuellen Artikulator. Von der designten Zahnform zur morphologisch
    funktionellen und individuellen Restauration der Zähne 14-17, 46 und 47. Glanzbrand, Politur mit
    abschließender Funktionskontrolle.

    Kursinhalt
    Modul 3: ZTM Jan-Holger. Bellmann
    Ästhetische Grundlagen Frontzahnbereich praktische Umsetzung der Zähne 11-14.

    Modul 4: ZTM Carola Wohlgenannt
    Implantat prothetische Arbeit verblendet auf ZrO2 32-44 mit Gingivaersatz.

    Themenschwerpunkte
    Modul 3: ZTM Jan-Holger Bellmann
    Ästhetischer Befund - Lachlinie, Erscheinung, Zahntyp, Textur - Funktionelle Ausrichtung der Modelle im Artikulator - Zahnfarbe - "Der goldene Schnitt"

    Modul 4: ZTM Carola Wohlgenannt
    Planung komplexe Implantatarbeiten, verblenden dentaler und gingivaler Anteile. Brandführung und Oberflächenbearbeitung.

    Kursziel
    Aus allen vorhergegangenen MASTER-Kursen erlernt der Teilnehmer alle wichtigen Aspekte bei der Herstellung von
    ästhetischem und funktionellem Zahnersatz.
    Gezielte Lernkontrolle durch praktische Aufgaben die zum nächsten Modul erarbeitet werden.

    Zielgruppe
    Zahntechniker, die sich speziell im Bereich Funktion, Ästhetik und Patientenanalyse weiterbilden möchten.