Skip to content Skip to navigation
    Subtotal: tax and shipping not included
    proceed to checkout

    Empty Cart

    2020 - MASTER-Kurs / Adventure – Denture – Challenge

    Date and Location
    Oct 9, 2020 - Oct 10, 2020
    09:00 AM - 06:00 PM  
     
    Ellwangen, ICDE
    Dr.-Adolf-Schneider-Str. 2
    73479, Ellwangen
    Germany

    Fees
    EUR  580.00  
    Information
    1. Tag: 09:00 Uhr bis open end 2. Tag: 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

    badValue
    Enter first name

    Your first name must have more than 1 character.

    Enter company name
    Enter business phone
    Enter address

    Address must not be empty.

    Please enter a Town/City
    Please select a country
    Enter last name

    Your last name must have more than 1 character.

    Enter e-mail address

    Your e-mail address must correspond to the common format.

    Enter business phone
    badValue
    Enter ZIP/postal code
    ePlease select a state
    Fields with * are mandatory.


    Herausforderung Totale Prothese – Systematisch gelöst

    Kursinhalt
    Die Versorgung zahnloser Patienten mit adäquatem Zahnersatz gehört zu den größten
    Herausforderungen für Zahnarzt und Zahntechniker. Auch steigen die Ansprüche
    unserer Patienten an Ästhetik und Funktion. Mithilfe dieses Kurses soll die „Herausforderung
    Totalprothetik“ und der Mehrwert für Patienten anhand eines aktuellen Patientenfalles
    aufgezeigt werden.
    Unter Beachtung von Phonetik und Ästhetik wird mit den Prinzipien des biofunktionellen
    Prothetik Systems (BPS) eine Ober- und Unterkiefer-Totalprothese erstellt. Eine
    Prothese wird im Rahmen des Kurses fertig polymerisiert.

    Themenschwerpunkte
    • Grundprinzipien der Prothetik
    • Aufstellung Ober- und Unterkiefer-Totalprothese
    • Wichtige Aspekte beim Arbeiten mit dem Patienten
    • Okklusionskonzepte z.B.: SR Vivodent S DCL/SR Orthotyp DCL
    • Theoretische Einführung in das SR Ivobase System

    Kursziel
    Praktische Herstellung einer funktionellen Totalprothese bis zur Wachsmodellation
    Zielgruppe
    Zahntechniker/Innen, die sich für Prothetik interessieren.